Hinweise zum Inhalt der übermittelten Daten

Kann man zurückverfolgen, wer den Fragebogen ausgefüllt hat?
NEIN!
Es ist nicht möglich zurückzuverfolgen, wer der Absender ist. Es wird für alle Teilnehmer/innen der gleiche anonymisierte Briefkopf verwendet. Es wird also auch kein Name des Absenders erscheinen. Denn nicht Sie schicken eine Mail über Ihr E-mail-Programm, sondern der Server, auf dem der Fragebogen gespeichert ist, selbst.

Somit ist gewährleistet, dass der Fragebogen anonym ist.

 

Welche Daten werden an uns versendet?
In der Mail werden Kürzel, Zahlen und von Ihnen eingegebene Begriffe verarbeitet. Die Kürzel sind Abkürzungen für die einzelnen Fragen. Die Zahlen sind die Werte Ihrer Antworten und die Begriffe sind Antworten, die Sie bei offenen Fragen eingegeben haben.

Beispiel: branch1=2 ?
Antwort: Zu der Frage "1. In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig?" hat die Teilnehmerin/ der Teilnehmer die Branche "Energie" angekreuzt. Diese Antwort erhält den Wert 2.

weiteres Beispiel: grund10=etwas+Risiko+bei+hoher+Sicherheit ?
Antwort: Bei der Frage "10. Und warum haben Sie sich so entschieden" hat die Teilnehmerin/ der Teilnehmer als Antwort eingetragen: etwas Risiko bei hoher Sicherheit.

Wieso werden die Antworten mit Zahlen versehen?
Über das Statistikprogramm SPSS werden diese Daten nun eingelesen und ausgewertet. Um den Fragebogen statistisch auswerten zu können, müssen die einzelnen Antworten mit Zahlen versehen werden.

 

und nun zum Fragebogen

(Der Fragebogen ist nur noch zur Ansicht, er kann nicht  mehr ausgefüllt und übermittelt werden!)