Hinweis: Der Fragebogen ist nur noch zur Anischt! Er kann nicht mehr ausgefüllt werden.

Online Fragebogen zum Forschungsprojekt über 

Optimale Vergütungsstrukturen


 

Hinweise zu Wortbedeutungen in diesem Fragebogen:

            fixe Vergütung = gleichbleibendes, monatliches Einkommen (auch 13. Monatseinkommen und Urlaubsgeld)
    variable Vergütung = Einkommen kann schwanken, ist abhängig von der Leistung 
            Prämie/ Bonus = Einkommen, das unregelmäßig gezahlt wird; abhängig von der Entscheidung des Vorgesetzten oder der
Unternehmensleitung, z.B. gezahlt für Reduzierung von Kosten
Mitarbeitergespräche = sie werden gehalten, um den Arbeitnehmer Informationen jeglicher Art zu geben.
   Zielvereinbarungen = sind Vereinbarungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die verbindlich Ziele festlegen


Wenn Sie Fragen lesen, die auf Ihre aktuelle Situation nicht genau passen, dann stellen sie sich vor, was wäre, wenn sie sich in so einer Situation befänden. Geben Sie bitte dann spontan eine Antwort.



1. In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig? oder sonstige Branche (freie Eingabe):
2. Mein Unternehmen hat einen gültigen Tarifvertrag.
3. Ich werde nach gültigem Tarifvertrag vergütet.
4. Falls nein: Warum werden Sie nicht nach gültigem Tarifvertrag vergütet?
5. Ich habe flexible Arbeitszeiten.
6. Auf mich wirkt motivierender ... (vergeben Sie Plätze von 1 bis 6: Platz 1= motiviert mich am Stärksten; Platz 6= motiviert mich (fast) gar nicht); tragen Sie bitte die Zahlen in die Kästen ein; jede Zahl kann nur einmal vergeben werden.

Ein fixer Betrag x (inkl. Zuschläge, z.B. für Überstunden). 

Platz:
Eine evtl. höhere Gesamtvergütung, aber mit einem variablen Anteil.  Platz:
Viele Urlaubstage.  Platz:
Flexible Arbeitszeiten.  Platz:
Lob vom Vorgesetzten. Platz:
Betriebliche Sozialleistungen (z.B. Betriebsrente, Firmenwagen, Handy, ...).  Platz:
7. Meine durchschnittliche, jährliche Vergütung besteht aus ... (Mehrfachnennungen möglich)

Fixe Vergütung (inkl. Zuschläge, z.B. für Überstunden)

 
Gewinnbeteiligung
Prämie/ Bonus
x% vom Umsatz oder ähnliches
Mitarbeiteraktien oder Aktienoptionen
Betriebliche Sozialleistungen (z.B. Betriebsrente, Firmenwagen, Handy, ...)
Sonstiges
8. Und was macht das in Prozent ihrer Vergütung aus?

Fixe Vergütung (inkl. Zuschläge, z.B. für Überstunden)

%
Gewinnbeteiligung   %
Prämie/ Bonus    %
x% vom Umsatz oder ähnliches   %
Mitarbeiteraktien oder Aktienoptionen   %
Betriebliche Sozialleistungen (z.B. Betriebsrente, Firmenwagen, Handy, ...)  %
Sonstiges %
9. Legen Sie selbst Ihre jährliche Wunschvergütung fest, so dass es zusammen 100% ergibt.

Fixe Vergütung (inkl. Zuschläge, z.B. für Überstunden) 

%
Gewinnbeteiligung  %
Prämie/ Bonus %
x% vom Umsatz oder ähnliches  
%
Mitarbeiteraktien oder Aktienoptionen   %
Betriebliche Sozialleistungen (z.B. Betriebsrente, Firmenwagen, Handy, ...)  %
Sonstiges %
10. Und warum haben Sie sich so entschieden?

11. Als sie krank waren, sind sie auch schon zur Arbeit gegangen ehe sie wieder richtig gesund waren?
12. Falls ja: Warum haben Sie das hauptsächlich gemacht (bitte nur eine Nennung)? oder Sonstiges:
13. Ich habe schriftlich/ mündlich vereinbarte Zielvereinbarungen.
14. Mit mir werden regelmäßig Mitarbeitergespräche geführt.
15. Ich arbeite in dem Unternehmen, wegen ...(bitte nur eine Nennung!)
oder Sonstiges
16. Wenn Sie schon bei mindestens einem anderen Arbeitgeber beschäftigt waren: Wieso haben Sie dort aufgehört? oder falls Sie schon woanders beschäftitgt waren:
17. Mir ist allgemein am Wichtigsten ... (bitte nur eine Nennung)
18. Wieso?
19. Ich weiß, wie sich die Betriebsrente berechnet und wie hoch sie sein wird.
20. Ich weiss genau darüber Bescheid, woran der variable Anteil geknüpft ist.
21. Ich weiß genau, wie sich meine Prämie/ Bonus berechnet.
22. Ich würde gerne in Teilzeit arbeiten.
23. Je höher meine Vergütung ist, desto höher ist meine Motivation zur Leistung.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

24. Wenn die Leistung der Gruppe ausschlaggebend für die Höhe der Vergütung ist, dann spornen sich die Kollegen gegenseitig an und leisten mehr.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

25. Es ist mir wichtig, am Arbeitsplatz frei entscheiden zu können, wie ich Probleme löse.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

26. Ich werde für meine Arbeit von meinem direkten Vorgesetzten gelobt.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

27. Mir macht meine Arbeit in diesem Unternehmen Spaß.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

28. Vereinbarte Ziele sind leicht zu erreichen.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

29. Bei der Zielvereinbarung werden die Einschätzungen der Arbeitnehmer ausreichend berücksichtigt.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

30. Je jünger die Arbeitnehmer sind, desto wichtiger ist ihnen das Geld.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

31. Je häufiger und offener Leistungsfeedbacks sind, desto stärker strenge ich mich bei der Arbeit an.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

32. Wenn Unternehmen variabel vergüten, misstrauen sie ihren Mitarbeitern.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

33. Wenn ein Unternehmen die Vergütung variabel auszahlt, dann honoriert es besondere Leistungen seiner Mitarbeiter.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

34. Variable Vergütung motivieren am Stärktsten.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

35. Mit variabler Vergütung arbeitet man angestrengter.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

36. Die Unternehmensleitung/ der Vorgesetzte wendet bei der Berechnung der variablen Komponente objektive und transparente Kriterien.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

37. Eine betriebliche Rentenvorsorge ist motivierender als heute mehr Geld zu erhalten.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

38. Variable Vergütungskomponenten sind nie ungerecht.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

39. Nur fixe Vergütungen vermitteln Sicherheit.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

40. Mein Arbeitserfolg ist meistens auf meine eigene Leistung zurückzuführen.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

41. Viel wichtiger als Geld ist mir mein Status/ Prestige im Unternehmen.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

42. Mitarbeitergespräche sind dazu da, um den Mitarbeiter zu zeigen, wie wenig er leistet. Sie sind demotivierend.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

43. Wenn nur einige weinige eine Prämie bekommen und ich nicht dabei war, dann kann das Vergütungssystem nicht stimmen.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

44. Wenn variabel vergütet wird, verliert man den Spaß an der Arbeit.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

45. Mir ist ein Titel mehr wert als Geld.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

46. Ein Firmenwagen ist mir wichtiger als eine Erhöhung meiner Vergütung.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

47. Wenn ich merke, dass andere mehr arbeiten/ leisten, dann spornt mich das an, auch mehr zu arbeiten/ leisten. 

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

48. Wenn ich ein Ziel nicht erreicht habe, dann lag es eher nicht an mir.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

49. Geld ist wichtiger als ein kollegialer, freundschaftlicher Arbeitsplatz.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

50. Ich fühle mich am Arbeitsplatz von meinen Kollegen unter Druck gesetzt.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

51. Alle meine Überstunden, die ich mir auszahlen lassen könnte, lasse ich mir ausbezahlen oder in Freizeit vergüten.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

52. Variable Vergütung wird hauptsächlich eingesetzt, um die Arbeitskosten zu Lasten der Arbeitnehmer zu senken.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

53. Variable Vergütung ist nur gut, wenn sie an objektiven Kriterien messbar ist.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

54. Die Auszahlung der variablen Vergütung deckt sich stets mit der individuellen Leistung.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

55. Nachdem eine variable Vergütung eingeführt wurde, macht jeder nur noch seine Arbeit.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

56. Ein sicheres und konstantes Einkommen ist mir sehr wichtig.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

57. Aktienoptionen motivieren nicht, da der Aktienmarkt sehr stark schwankt.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

58. Ich habe eine enge und vertrauensvolle Beziehung zu meinem direkten Vorgesetzten/ Teamleiter.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

59. Für meine Leistung verdiene ich eher wenig.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

60. Wenn ich mit Prämien/ Boni für meine Leistung belohnt werde, dann sollten sie jedes Jahr auch deutlich steigen, damit ich weiterhin so viel leiste.

stimme voll und ganz zu
stimme eher zu
stimme eher nicht zu
stimme ganz und gar nicht zu
weiß nicht

61. Eine Beförderung motiviert mich, weil ... freie Eingabe:
62. Mein höchster formaler Schulabschluss ist ...
63. Die Arbeitsweise in meinem Unternehmen ist ... oder Sonstiges:
64. Die tatsächliche Unternehmenskultur ist ... oder Sonstiges
65. Der größte Vorteil einer Teilzeitstelle ist ... freie Eingabe:
66. Mit meinem Arbeitgeber sind ... Wochenstunden vereinbart? __ Stunden oder
67. Wie viele Wochenstunden arbeiten sie tatsächlich? __ Stunden
68. Die aktuelle wirtschaftliche Situation in Ihrem Unternehmen ist ...
69. Ich habe eher ein ...
70. Ich arbeite am Liebsten ...
71. Ich suche mir im Allgemeinen folgende Aufgaben selbst aus... (bitte nur eine Nennung!)
72. Gewinnbeteiligungen werden hauptsächlich gezahlt um ...(bitte nur eine Nennung)
73. Ich bin ...
74. Geboren bin ich ... im Jahr 19__
75. Meine Berufsgruppe ist ... oder Sonstige:
76. Ich übe folgende Tätigkeiten überwiegend aus ...
77. Ich arbeite zurzeit überwiegend in ...

Vielen Dank. Der Fragebogen ist jetzt ausgefüllt. Sie müssen ihn jetzt nur noch abschicken.