Ausgangspunkt der Forschungsarbeit war folgendes:

Optimale Vergütungsstrukturen - 
Ist Geld das einzig effiziente Mittel, 
um Mitarbeiter zu motivieren?


Haben Sie sich auch mal gefragt, warum überhaupt gearbeitet wird? Natürlich erst mal zum Leben. Aber darüber hinaus: warum arbeitet man soviel; wieso ist für viele die Firma so wichtig. Auf diese Fragen will die aktuelle Forschungsarbeit Antworten liefern.


Im Rahmen eines Forschungsprojektes, das das Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln betreute, wurde der Frage nachgegangen, ob monetäre Anreize langfristig die Motivation der Arbeitnehmer erhöhen. Es wurden unterschiedliche Unternehmen aus den verschiedensten Branchen in diese Untersuchung einbezogen. 
Ein nach wissenschaftlichen Überlegungen entwickelter Fragebogen wurde unter den Mitarbeitern verteilt. Dieser sollte Aufschluss über die Bedürfnisse und Motive der Arbeitnehmer geben.
Auch im Rahmen dieses Internet-Auftritts wurde Interessierten die Möglichkeit gegeben, sich an diesem Fragebogen zu beteiligen. Dazu waren Sie herzlich eingeladen. 

zum Fragebogen


Haben Sie noch Fragen oder Anregungen, so setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung!
Kontakt
Degenhard Sowa
Email: Sowa@personaloekonomie.de    


zuletzt geändert am  11. März 2001

Ich distanzieren mich von allen Aussagen, auf die ich durch meine Links hinweise.